Angebote zu "Vogt" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Vogt, Stefanie: Nonformale Bildung in Freiwilli...
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.12.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Nonformale Bildung in Freiwilligendiensten, Titelzusatz: Ergebnisse aus Praxisentwicklung und Praxisforschung in kritisch-emanzipatorischer Perspektive, Autor: Vogt, Stefanie // Bonus, Stefanie, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co // Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ehrenamt // Sozialeinrichtung // Bildung // Pädagogik // Wohlfahrt, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 107, Informationen: broschiert, Gewicht: 185 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Vogt Kraule mich, dann schlafe ich! - Fühlbuch ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.07.2017, Einband: Pappeinband, Titelzusatz: Fühlbuch mit tollen Soundeffekten, ab 18 Monaten, Autor: Vogt, Stefanie, Illustrator: Frauke Weldin, Verlag: Verlag Friedrich Oetinger GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Einschlafen // GuteNachtGeschichten // Tiere, Altersangabe: Lesealter: 1-99 J., Produktform: Pappe/Boardbook, Umfang: 12 S., Seiten: 12, Format: 1.8 x 19.5 x 19.5 cm, Gewicht: 410 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Wissenschaftliches Arbeiten in der Sozialen Arb...
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.10.2016, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Grundlagen Sozialer Arbeit, Autor: Werner, Melanie/Vogt, Stefanie/Scheithauer, Lydia, Verlag: Wochenschau Verlag, Co-Verlag: Dr. Kurt Debus GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Fachliteratur // Fragestellung // Hausarbeit // Präsentation // Quellenarbeit // Recherche // Studium // Textarbeit // Wissenschaft // wissenschaftliches Schreiben // Wissenschaftsarbeit, Produktform: Kartoniert, Umfang: 128 S., Seiten: 128, Format: 0.7 x 18.8 x 11.5 cm, Gewicht: 123 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Praxishandbuch Inklusive Hochschuldidaktik
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.01.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Praxishandbuch Inklusive Hochschuldidaktik, Redaktion: Platte, Andrea // Werner, Melanie // Vogt, Stefanie // Fiebig, Heike, Verlag: Juventa Verlag GmbH // Juventa Verlag ein Imprint der Julius Beltz GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Erziehungswissenschaft // Pädagogik // Inklusion // Hochschulbildung // Fort // und Weiterbildung // Unterrichtsmaterial, Rubrik: Didaktik // Methodik, Schulpädagogik, Fachdidaktik, Seiten: 272, Gewicht: 436 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Valentinstag, 1x DVD-9
15,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.06.2010, Medium: DVD, Inhalt: 1x DVD-9, Titel: Valentinstag, Übersetzungstitel: Valentines Day, Originaltitel: Valentines Day, Darsteller: Taylor Lautner // Bradley Cooper // Jessica Alba // Jessica Biel // Anne Hathaway // Ashton Kutcher // Jennifer Garner // Julia Roberts // Jamie Foxx // Emma Roberts // Topher Grace // Taylor Swift // Patrick Dempsey // Eric Dane // Joe Jonas // Queen Latifah // Christine Lakin // Shirley MacLaine // Hector Elizondo // George Lopez // Agnes-Nicole Winter // Carter Jenkins // Wendi McLendon-Covey // Gishel Rafael // Roberta Valderrama // Jonathan Morgan Heit // Bryce Robinson // Bonnie Aarons // Shea Curry // Paul Vogt // Kamilla Bjorlin // Erin Matthews // Kathryn Le // Anna Kulinova // Rachael Lee // Jennifer De Minco // Nancy Wetzel // Jose Acevedo // Alexis Peters // Martin William Harris // Jill D. Morrison // Kristin Mellian // Anna A. White // Jennifer Amy // Angelo Salvatore Restaino // Stefanie Sherk // Melinda Haugh // Wedil David // Ariyana Morris // Rowan Joseph // Aaron Pushkar // Cyrus Alexander // Riju Raju Sam // Megan Suri // Jaclyn Miller // Claudia Llamas Rankel // Omar Apanco Salgado // Nicole Abramson // Nicholas Beard // Bubba Da Skitso // Faline England // Jerald Garner // Jennifer Lynne Johnson // Gladys Khan // Mobin Khan // Tom Poole // Brooklynn Proulx // Patrick Weil // Troy Williams // Emily Moss Wilson, Regie: Garry Marshall, Drehbuch: Katherine Fugate // Abby Kohn // Marc Silverstein, Produzent: Samuel J. Brown // Mike Karz // Wayne Allan Rice // Josie Rosen, Musik: John Debney, Kamera: Charles Minsky, Schnitt: Bruce Green, Tonspur: Deutsch DD 5.1 // Englisch DD 5.1, Untertitel (für Hörgeschädigte): Deutsch // Englisch, Laufzeit: 119 Minuten, Hersteller: Warner Home Entertainment, Regionalcode: 2, Bildformat: 1.78:1, Bildabtastung: Letterbox, Bildfarbe: Farbe, Bildnorm: SDTV 576i (PAL), Produktionsjahr: 2010, Produktionsland: USA, Rubrik: Komödie // Romanze, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Wagner Kino
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit den Anfangstagen des Kinos ist Richard Wagner im Film präsent. Seine Idee einer Kombination der Künste im Gesamtkunstwerk hat sowohl bei Theoretikern des Kinos als auch bei Filmemachern vielfältige Resonanz erzeugt. Regisseure wie Werner Herzog, Hans-Jürgen Syberberg, Luchino Visconti, Christoph Schlingensief oder Lars von Trier haben den Mythos Wagner gleichermaßen fortgeschrieben und dekonstruiert, Filmkomponisten von Gottfried Huppertz über Erich Wolfgang Korngold und Max Steiner bis hin zu Howard Shore und John Williams verarbeiteten und transformierten Elemente, Techniken und Strukturen der Wagner schen Musik in ihren Film-Scores. Das Kino hat sich Wagners Musik einverleibt, hat seine Monumentalität kopiert, es hat ihn ernst genommen und ihn persifliert. Wagners Werk hat im Kino deutliche Spuren hinterlassen, und umgekehrt hat das Kino seinen Beitrag dazu geleistet, dass Wagners Werk Teil des popkulturellen Kosmos geworden ist. Dieses Buch ist die erste deutschsprachige Publikation zum Thema. Es erscheint begleitend zu einer Film- und Veranstaltungsreihe im Zeughauskino am Deutschen Historischen Museum Berlin, die aus Anlass des 200. Geburtstags von Richard Wagner die vielfältigen Facetten der Wagner-Rezeption im Medium Film beleuchtet. Beiträge von: Roman Berka, Laurent Guido, Peter Jammerthal, Kristina Jaspers, Jesko Jockenhövel, Daniel Kothenschulte, Stefanie Krust, Thomas Macho, Christian Müller, Roberta Novielli, Marcus Stiglegger, Dieter Thomä, Steffen Vogt, Reimar Volker u.a. Interviews mit: Werner Herzog, Edgar Selge, Philipp Stölzl, Frank Strobel, Hans-Jürgen Syberberg u.a.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Der Sozialstaat
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Sozialstaat dient der Freiheit, die ohne Gerechtigkeit nicht realisierbar ist. Wie der Staat als solcher ist er ein konkretes Allgemeines. Er ist weder das Ergebnis von Sonderinteressen noch von zentralistischer Normierung. Wird das Allgemeine nur noch als abstrakt vorgestellt, fehlt dem Sozialstaat seine Basis. Das gilt umso mehr, wenn sich das Verständnis tragender Begriffe verändert, wenn es beispielsweise als sozial gilt, für sich selbst zu sorgen und als unsozial, Solidarität in Anspruch zu nehmen, oder wenn der Markt nicht mehr nur als effizient, sondern darüber hinaus auch als gerecht angesehen wird. Angesichts neuer Herausforderungen, etwa durch veränderte Familienstrukturen und Arbeitswelten ist es unerlässlich, sich stets von Neuem die Begründung der Sozialstaatlichkeit zu vergegenwärtigen. Daher beleuchtet der Band aus philosophischer, soziologischer, ökonomischer, juristischer und politikwissenschaftlicher Perspektive Begründungen und Herausforderungen des Sozialstaats.Mit Beiträgen von: Antonio Brettschneider, Inga Fuchs-Goldschmidt, Rolf Gröschner, Richard Hauser, Manuel Knoll, Klaus Kraemer, Albrecht Müller, Ursula Münch, Frank Nullmeier, Michael Spieker, Ulrich Thielemann, Markus Vogt, Martina Wegner und Stefanie Wahl.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Wagner Kino
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Seit den Anfangstagen des Kinos ist Richard Wagner im Film präsent. Seine Idee einer Kombination der Künste im Gesamtkunstwerk hat sowohl bei Theoretikern des Kinos als auch bei Filmemachern vielfältige Resonanz erzeugt. Regisseure wie Werner Herzog, Hans-Jürgen Syberberg, Luchino Visconti, Christoph Schlingensief oder Lars von Trier haben den Mythos Wagner gleichermassen fortgeschrieben und dekonstruiert, Filmkomponisten von Gottfried Huppertz über Erich Wolfgang Korngold und Max Steiner bis hin zu Howard Shore und John Williams verarbeiteten und transformierten Elemente, Techniken und Strukturen der Wagner‘schen Musik in ihren Film-Scores. Das Kino hat sich Wagners Musik einverleibt, hat seine Monumentalität kopiert, es hat ihn ernst genommen und ihn persifliert. Wagners Werk hat im Kino deutliche Spuren hinterlassen, und umgekehrt hat das Kino seinen Beitrag dazu geleistet, dass Wagners Werk Teil des popkulturellen Kosmos geworden ist. Dieses Buch ist die erste deutschsprachige Publikation zum Thema. Es erscheint begleitend zu einer Film- und Veranstaltungsreihe im Zeughauskino am Deutschen Historischen Museum Berlin, die aus Anlass des 200. Geburtstags von Richard Wagner die vielfältigen Facetten der Wagner-Rezeption im Medium Film beleuchtet. Beiträge von: Roman Berka, Laurent Guido, Peter Jammerthal, Kristina Jaspers, Jesko Jockenhövel, Daniel Kothenschulte, Stefanie Krust, Thomas Macho, Christian Müller, Roberta Novielli, Marcus Stiglegger, Dieter Thomä, Steffen Vogt, Reimar Volker u.a. Interviews mit: Werner Herzog, Edgar Selge, Philipp Stölzl, Frank Strobel, Hans-Jürgen Syberberg u.a.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Wagner Kino
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit den Anfangstagen des Kinos ist Richard Wagner im Film präsent. Seine Idee einer Kombination der Künste im Gesamtkunstwerk hat sowohl bei Theoretikern des Kinos als auch bei Filmemachern vielfältige Resonanz erzeugt. Regisseure wie Werner Herzog, Hans-Jürgen Syberberg, Luchino Visconti, Christoph Schlingensief oder Lars von Trier haben den Mythos Wagner gleichermaßen fortgeschrieben und dekonstruiert, Filmkomponisten von Gottfried Huppertz über Erich Wolfgang Korngold und Max Steiner bis hin zu Howard Shore und John Williams verarbeiteten und transformierten Elemente, Techniken und Strukturen der Wagner‘schen Musik in ihren Film-Scores. Das Kino hat sich Wagners Musik einverleibt, hat seine Monumentalität kopiert, es hat ihn ernst genommen und ihn persifliert. Wagners Werk hat im Kino deutliche Spuren hinterlassen, und umgekehrt hat das Kino seinen Beitrag dazu geleistet, dass Wagners Werk Teil des popkulturellen Kosmos geworden ist. Dieses Buch ist die erste deutschsprachige Publikation zum Thema. Es erscheint begleitend zu einer Film- und Veranstaltungsreihe im Zeughauskino am Deutschen Historischen Museum Berlin, die aus Anlass des 200. Geburtstags von Richard Wagner die vielfältigen Facetten der Wagner-Rezeption im Medium Film beleuchtet. Beiträge von: Roman Berka, Laurent Guido, Peter Jammerthal, Kristina Jaspers, Jesko Jockenhövel, Daniel Kothenschulte, Stefanie Krust, Thomas Macho, Christian Müller, Roberta Novielli, Marcus Stiglegger, Dieter Thomä, Steffen Vogt, Reimar Volker u.a. Interviews mit: Werner Herzog, Edgar Selge, Philipp Stölzl, Frank Strobel, Hans-Jürgen Syberberg u.a.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot