Angebote zu "Bonus" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Vogt, Stefanie: Nonformale Bildung in Freiwilli...
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.12.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Nonformale Bildung in Freiwilligendiensten, Titelzusatz: Ergebnisse aus Praxisentwicklung und Praxisforschung in kritisch-emanzipatorischer Perspektive, Autor: Vogt, Stefanie // Bonus, Stefanie, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co // Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ehrenamt // Sozialeinrichtung // Bildung // Pädagogik // Wohlfahrt, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 107, Informationen: broschiert, Gewicht: 185 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Der Tod macht Schule / Henning Bröhmann Bd.2
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Neukölln im VogelsbergKommissar Bröhmann führt mit der Direktorin der Gesamtschule Schotten gerade ein ernstes Gespräch über seine versetzungsgefährdete Tochter, da durchschlägt ein Stein das Fenster. Die Pädagogin wiegelt ab: Dumme-Jungen-Streich, alles im Griff - Einmischung nicht erwünscht. Kurz darauf ist sie tot: brutal erstochen.Henning ist entschlossen, diesen Fall zu lösen. Dabei herrscht im Kommissariat gerade dicke Luft. Das Team muss sich mit einem unsagbar dämlichen Praktikanten herumschlagen, der den ultimativen Krimi-Bestseller schreiben will. Auch privat hat Henning mehr als genug Ärger: mit der immer wilder pubertierenden Tochter, mit deren schmierigem neuem Freund. Und dann ist da noch die Schulpsychologin Stefanie Assmann: sehr klug, sehr attraktiv - man versteht sich gut, ein bisschen zu gut vielleicht, denn Kommissar wie Psychologin sind ja verheiratet. Was für eine Dummheit er begangen hat, wird Henning schlagartig klar, als der mutmaßliche Täter per DNA-Probe ermittelt wird ...Mit nervenzerfetzendem Bonus-Material: Enthält Ausschnitte des Thrillers von Bröhmanns Praktikanten. Prädikat: unterirdisch!Kommissar Henning Bröhmanns zweiter Fall

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Der Tod macht Schule / Henning Bröhmann Bd.2
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Neukölln im VogelsbergKommissar Bröhmann führt mit der Direktorin der Gesamtschule Schotten gerade ein ernstes Gespräch über seine versetzungsgefährdete Tochter, da durchschlägt ein Stein das Fenster. Die Pädagogin wiegelt ab: Dumme-Jungen-Streich, alles im Griff - Einmischung nicht erwünscht. Kurz darauf ist sie tot: brutal erstochen.Henning ist entschlossen, diesen Fall zu lösen. Dabei herrscht im Kommissariat gerade dicke Luft. Das Team muss sich mit einem unsagbar dämlichen Praktikanten herumschlagen, der den ultimativen Krimi-Bestseller schreiben will. Auch privat hat Henning mehr als genug Ärger: mit der immer wilder pubertierenden Tochter, mit deren schmierigem neuem Freund. Und dann ist da noch die Schulpsychologin Stefanie Assmann: sehr klug, sehr attraktiv - man versteht sich gut, ein bisschen zu gut vielleicht, denn Kommissar wie Psychologin sind ja verheiratet. Was für eine Dummheit er begangen hat, wird Henning schlagartig klar, als der mutmaßliche Täter per DNA-Probe ermittelt wird ...Mit nervenzerfetzendem Bonus-Material: Enthält Ausschnitte des Thrillers von Bröhmanns Praktikanten. Prädikat: unterirdisch!Kommissar Henning Bröhmanns zweiter Fall

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Der Tod macht Schule
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Neukölln im VogelsbergKommissar Bröhmann führt mit der Direktorin der Gesamtschule Schotten gerade ein ernstes Gespräch über seine versetzungsgefährdete Tochter, da durchschlägt ein Stein das Fenster. Die Pädagogin wiegelt ab: Dumme-Jungen-Streich, alles im Griff - Einmischung nicht erwünscht. Kurz darauf ist sie tot: brutal erstochen.Henning ist entschlossen, diesen Fall zu lösen. Dabei herrscht im Kommissariat gerade dicke Luft. Das Team muss sich mit einem unsagbar dämlichen Praktikanten herumschlagen, der den ultimativen Krimi-Bestseller schreiben will. Auch privat hat Henning mehr als genug Ärger: mit der immer wilder pubertierenden Tochter, mit deren schmierigem neuem Freund. Und dann ist da noch die Schulpsychologin Stefanie Assmann: sehr klug, sehr attraktiv - man versteht sich gut, ein bisschen zu gut vielleicht, denn Kommissar wie Psychologin sind ja verheiratet. Was für eine Dummheit er begangen hat, wird Henning schlagartig klar, als der mutmaßliche Täter per DNA-Probe ermittelt wird ...Mit nervenzerfetzendem Bonus-Material: Enthält Ausschnitte des Thrillers von Bröhmanns Praktikanten. Prädikat: unterirdisch!Kommissar Henning Bröhmanns zweiter Fall

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Der Tod macht Schule
13,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Neukölln im VogelsbergKommissar Henning Bröhmann führt mit der Direktorin der Gesamtschule Schotten gerade ein ernstes Gespräch über seine versetzungsgefährdete Tochter, da durchschlägt ein Stein das Fenster des Büros. Nach dem ersten Schrecken wiegelt die Pädagogin ab: Dumme-Jungen-Streich, alles im Griff - Einmischung nicht erwünscht. Kurz darauf ist sie tot. Jemand hat sie brutal erstochen.Henning ist entschlossen, diesen Fall zu lösen. Dabei herrscht im Kommissariat gerade dicke Luft. Unter anderem muss das Team sich mit einem unsagbar dämlichen Praktikanten herumschlagen, den Polizeipräsident Bröhmann i. R. seinem Sohn ungefragt ins Nest gesetzt hat: Der Mann war Lokaljournalist, und er will den ultimativen Krimi-Bestseller schreiben. Auch privat hat Henning mehr als genug Ärger: mit der immer wilder pubertierenden Tochter, mit deren schmierigem neuem Freund. Und dann ist da noch die Schulpsychologin Stefanie Assmann: sehr klug, sehr attraktiv - man versteht sich gut, ein bisschen zu gut vielleicht, denn Kommissar wie Psychologin sind ja verheiratet. Was für eine Dummheit er begangen hat, wird Henning schlagartig klar, als der mutmaßliche Täter per DNA-Probe ermittelt wird ...Mit nervenzerfetzendem Bonus-Material: Enthält Ausschnitte des Thrillers von BröhmannsPraktikanten. Prädikat: unterirdisch!

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
»Die Wut des Zeitalters ist tief«
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vierte Band der Schriften der Heimito von Doderer-Gesellschaft widmet sich Doderers 1962 erschienenem Roman Die Merowinger oder die totale Familie. Zwei kommentierte Editionen zu Beginn geben Einblick in die Entstehungsgeschichte des Romans. Danach folgen die Vorträge des vierten Doderer-Symposions der Heimito von Doderer-Gesellschaft, das vom 20. bis zum 23. Mai 2004 in Landshut (Niederbayern) stattgefunden hat, sowie eine Reihe eigens für den Band geschriebener Beiträge zu Doderers Roman und zur Kunst des Grotesken in seinem Werk. Daran angeschlossen sind Bibliographien und eine Sektion mit Beiträgen zum Märchenhaften im Werk des Autors. Das Forum enthält diesmal unter anderem ein Interview mit der Wiener Poetin Elfriede Gerstl, zwei bisher unbekannte Briefe Paul Elbogens und einen Beitrag von Martin Mosebach. Den Band beschließen Rezensionen und Exposés von kürz-lich abgeschlossenen bzw. zur Zeit entstehenden Arbeiten zum Werk des Au-tors. INHALT: Gestrichenes aus Heimito von Doderers Merowinger-Roman (eingeleitet von einer getilgten Vexation aus Die Strudlhofstiege) (Hrsg. u. komm. v. Gerald Sommer) - Heimito von Doderer: "Rerum merovingicarum notitiae" (Hrsg. u. komm. v. Gerald Sommer) - Wendelin Schmidt-Dengler: Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit als wie die Wut. Heimito von Doderers Merowinger - Gegenentwurf zu seiner eigenen Romanwelt - Henning Herrmann-Trentepohl: Hulesch & Quenzel und das "Waarentheater". Die Verschwörung der Dinge als Krisensymptom der Moderne am Beispiel von Heimi-to von Doderers Roman Die Merowinger - Henner Löffler: Zur Metaphysik der Tücke des Objekts - Stefan Winterstein: "Bebend vor Wut kamen die Leute von den Ämtern." Heimito von Doderers Die Merowinger als Bürokratiesatire - Martin Sarna: Paroxysmus bonus? Wut & Wohltat in Heimito von Doderers Roman Die Merowinger - Christoph Deupmann: Die Tücke des Gesichts. Doderers antipathische Physiognomik - Hans-Wolf Jäger: Waren die alten Merowinger so wie Doderers neue? - Dieter Liewerscheidt: Der Furor der erzählten Wut. Eine Wiederbegegnung mit Doderers Merowinger-Roman - Wendelin Schmidt-Dengler: Die Last der Familie - die Lust des Erzählens. Die erzählte Familie in Heimito von Doderers Romanen - Volker Klotz: Zerrissen zwischen Epos und Posse. Doderers gattungszwittriger Roman Die Merowinger - Vincent Kling: Anglo-Saxon Attitudes: Doderer, Henry James, and the Fool in Die Merowinger - Yvonne Wolf: Selbstreflexivität, Metanarration und Metafiktion in Heimito von Doderers Roman Die Merowinger - Franziska Mayer: "Enge Beziehungen" - Funktionen selbstreferentiellen Erzählens in Heimito von Doderers Roman Die Merowinger oder Die totale Familie - Stefanie A-rend: Formen des Grotesken in Heimito von Doderers Roman Die Merowinger - Matthias Meyer: Zum Phänomen der Fußnote in Heimito von Doderers Roman Die Merowinger - Gerald Sommer: Prof. Dr. Anonymus Horn - Fiktion und Geschichte der Psychotherapie in Heimito von Doderers Roman Die Merowinger - Linda Reiter - "Verprügelt mir nicht Jeden! Dafür aber die Richtigen saftig." Heimito von Doderers Die Merowinger - eine Gewaltlektüre? - Eberhard von Lochner: ",Und was denn sonst als Blödsinn?'" Die Merowinger und die Philosophie Eric Voegelins - Christoph Deupmann: Die totale Familie. Zu Ernst Schmidt jr. Verfilmung von Heimito von Doderers unverfilmbarem Merowinger-Roman - Gerald Sommer: ". dem Sinnlosen Sinn zu verleihen." Zur Sinnfragendebatte in Heimito von Doderers Roman Die Merowinger - Gerald Sommer / Stefan Winterstein: Bibliographie der Sekundärli-teratur zu Heimito von Doderers Die Merowinger - Jadwiga Kita-Huber: Polnische Bibliographie zu Heimito von Doderer. Übersetzungen / Sekundärliteratur - Michael Bachem: Einführung - Martin Brinkmann: Ein Oger frißt selten allein. Anmerkungen zu der Kurzgeschichte "Der Oger" von Heimito von Doderer - Wolfgang Schömel: Der Peinigl, der weiße Zwerg des Grimms - Ester Saletta: "Der Golf von Neapel" von Heimito

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Der Tod macht Schule / Henning Bröhmann Bd.2
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Neukölln im Vogelsberg Kommissar Henning Bröhmann führt mit der Direktorin der Gesamtschule Schotten gerade ein ernstes Gespräch über seine versetzungsgefährdete Tochter, da durchschlägt ein Stein das Fenster des Büros. Nach dem ersten Schrecken wiegelt die Pädagogin ab: Dumme-Jungen-Streich, alles im Griff – Einmischung nicht erwünscht. Kurz darauf ist sie tot. Jemand hat sie brutal erstochen. Henning ist entschlossen, diesen Fall zu lösen. Dabei herrscht im Kommissariat gerade dicke Luft. Unter anderem muss das Team sich mit einem unsagbar dämlichen Praktikanten herumschlagen, den Polizeipräsident Bröhmann i. R. seinem Sohn ungefragt ins Nest gesetzt hat: Der Mann war Lokaljournalist, und er will den ultimativen Krimi-Bestseller schreiben. Auch privat hat Henning mehr als genug Ärger: mit der immer wilder pubertierenden Tochter, mit deren schmierigem neuem Freund. Und dann ist da noch die Schulpsychologin Stefanie Assmann: sehr klug, sehr attraktiv – man versteht sich gut, ein bisschen zu gut vielleicht, denn Kommissar wie Psychologin sind ja verheiratet. Was für eine Dummheit er begangen hat, wird Henning schlagartig klar, als der mutmassliche Täter per DNA-Probe ermittelt wird … Mit nervenzerfetzendem Bonus-Material: Enthält Ausschnitte des Thrillers von Bröhmanns Praktikanten. Prädikat: unterirdisch!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Der Tod macht Schule
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Neukölln im Vogelsberg Kommissar Bröhmann führt mit der Direktorin der Gesamtschule Schotten gerade ein ernstes Gespräch über seine versetzungsgefährdete Tochter, da durchschlägt ein Stein das Fenster. Die Pädagogin wiegelt ab: Dumme-Jungen-Streich, alles im Griff – Einmischung nicht erwünscht. Kurz darauf ist sie tot: brutal erstochen. Henning ist entschlossen, diesen Fall zu lösen. Dabei herrscht im Kommissariat gerade dicke Luft. Das Team muss sich mit einem unsagbar dämlichen Praktikanten herumschlagen, der den ultimativen Krimi-Bestseller schreiben will. Auch privat hat Henning mehr als genug Ärger: mit der immer wilder pubertierenden Tochter, mit deren schmierigem neuem Freund. Und dann ist da noch die Schulpsychologin Stefanie Assmann: sehr klug, sehr attraktiv – man versteht sich gut, ein bisschen zu gut vielleicht, denn Kommissar wie Psychologin sind ja verheiratet. Was für eine Dummheit er begangen hat, wird Henning schlagartig klar, als der mutmassliche Täter per DNA-Probe ermittelt wird …Mit nervenzerfetzendem Bonus-Material: Enthält Ausschnitte des Thrillers von Bröhmanns Praktikanten. Prädikat: unterirdisch! Kommissar Henning Bröhmanns zweiter Fall

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Der Tod macht Schule / Henning Bröhmann Bd.2
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Neukölln im Vogelsberg Kommissar Henning Bröhmann führt mit der Direktorin der Gesamtschule Schotten gerade ein ernstes Gespräch über seine versetzungsgefährdete Tochter, da durchschlägt ein Stein das Fenster des Büros. Nach dem ersten Schrecken wiegelt die Pädagogin ab: Dumme-Jungen-Streich, alles im Griff – Einmischung nicht erwünscht. Kurz darauf ist sie tot. Jemand hat sie brutal erstochen. Henning ist entschlossen, diesen Fall zu lösen. Dabei herrscht im Kommissariat gerade dicke Luft. Unter anderem muss das Team sich mit einem unsagbar dämlichen Praktikanten herumschlagen, den Polizeipräsident Bröhmann i. R. seinem Sohn ungefragt ins Nest gesetzt hat: Der Mann war Lokaljournalist, und er will den ultimativen Krimi-Bestseller schreiben. Auch privat hat Henning mehr als genug Ärger: mit der immer wilder pubertierenden Tochter, mit deren schmierigem neuem Freund. Und dann ist da noch die Schulpsychologin Stefanie Assmann: sehr klug, sehr attraktiv – man versteht sich gut, ein bisschen zu gut vielleicht, denn Kommissar wie Psychologin sind ja verheiratet. Was für eine Dummheit er begangen hat, wird Henning schlagartig klar, als der mutmaßliche Täter per DNA-Probe ermittelt wird … Mit nervenzerfetzendem Bonus-Material: Enthält Ausschnitte des Thrillers von Bröhmanns Praktikanten. Prädikat: unterirdisch!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot